Alte Dampfschreinerei, Karlsruhe

Das Gelände der alten Dampfschreinerei in der Karlsruher Südweststadt fristete jahrelang ein Schattendasein – umstellt von der gründerzeitlichen Blockrandbebauung war es aus dem öffentlichen Bewusstsein mehr und mehr verschwunden.

Durch die Revitalisierung der 120 Jahre alten Gebäude bot sich die Chance, auch das Blockinnere wieder zu beleben und mit einer neuen Gastronomie zum Treffpunkt im Quartier zu machen. Dabei wurden der alte Industriecharakter erhalten, die unterschiedlichen Zeitschichten sorgsam freigelegt und die Nutzung als coworking-space an die Gegebenheiten der Gebäude angepasst statt umgekehrt. Entstanden ist ein lebendiger Ort, der viel erzählt von hundert Jahren Stadt- und Wirtschaftsgeschichte und der zugleich ganz neue Arbeits- und Kreativitätskonzepte zulässt.

Ort

Karlsruhe-Südweststadt, Roonstraße 23a

Bauherr

Alte Dampfschreinerei GmbH / Goodspaces

Projektpartner

H. Baurmann

Projektleitung

K. Zahorszky

Bearbeitung

S. Mönch | T. Marins-Müller | M. Chauvet

Bauleitung

J. Hakenjos

Fachberater

Haag Ingenieure, Engineering Consult, Schneider Ingenieure, BS360 Brandschutz, lighting architects, SETUP Landschaftsarchitektur, Siebels.space

Planung

2018 - 2019

Realisierung

2020 - 2022

Fotos

L. Dahmen

Nutzfläche

3.800 m2 

Leistungsphasen

1 - 9

Auszeichnungen

Hugo-Häring-Auszeichnung BDA, 2023

Best Workspaces Award, 2023

Publikationen

Zeitgenössische Büros, S. 288, Stuttgart 2023

Neues Arbeiten - Neue Räume, S.27, Karlsruhe 2023

Best Workspaces, S.109, München 2023

Badische Neueste Nachrichten, 31.03.2021