Wohnhaus Allmendgärten, Wörth

Bauen im dörflichen Kontext bedeutet, mit einfachen Geometrien und Volumina zu arbeiten. In diesem Fall waren nicht nur das Raumprogramm für eine Familie, sondern zusätzlich Seminarräume für die freiberufliche Tätigkeit der Bauherrin unterzubringen, ohne dass das Haus dadurch maßstäblich aus dem Rahmen fallen durfte. Der nahezu vollständig geschlossenen Straßenfassade steht eine vollverglaste Gartenfront gegenüber, die die Lagegunst des Grundstücks ausnutzt.

Ort

Maximiliansau

Projektleitung

H. Baurmann

Bearbeiter

D. Häfner

Bauleitung

D. Häfner

Planung

2008 - 2009

Realisierung

2009 - 2010

Fotos

S. Wiedmann

Nutzfläche

220 m2 

BRI

1050 m3 

Leistungsphasen

1 - 8